Caroline Groneberg | Visual & Interaction Design -
Caroline Groneberg | Visual & Interaction Design -
Caroline Groneberg | Visual & Interaction Design -
Caroline Groneberg | Visual & Interaction Design -
Caroline Groneberg | Visual & Interaction Design -

DO-IT-YOUR-SELFIE photo book (2014)

photography, editorial design

 

The so called "selfie" is the most popular self-portait of all time. On social networks such as Instagram or Facebook, it has become a visual statement of normal people as well as celebrities. I dealt with that trend and created a selfie phooto book by analyzing whether someone has his own selfie style and how it could be categorized. 

For these purposes I collected 24 selfies of six probands and attached them to different variations of categories like posing, facial expression, location and photography style. My insight is that everyone has an own selfie style, depending on "duckface" expressions, most attractive sides and picture effects. In light of this knowledge, I asked the probands various questions about their social network and photography behaviors as well as if they find themselves pretty. Finally I figured out the most typical photo of each one and tried to imitate it.

What's special about this photo book is the cover. It is a copy of the Instagram photo mode, but instead of the camera view you look into a mirror film pretending to take a selfie.

Das so genannte „Selfie“ ist das populärste Selbstportrait aller Zeiten. Es ist heute zum visuellen Leitelement der sozialen Netzwerke geworden, sowohl bei Prominenten als auch bei allen anderen. Mit diesem Trend habe ich mich beschäftigt und ein Selfie-Fotobuch gestaltet, das verschiedene Selfie-Stile analysiert und kategorisiert.

Zu diesem Zweck habe ich 24 Selfies von sechs Testpersonen gesammelt und sie verschiedenen Kategorien wie Pose, Gesichtsausdruck, Ort oder Bildstil zugeordnet. Meine Erkenntnis ist, dass jede Person ihren eigenen Selfie-Stil hat, abgeleitet von der Menge an „Duckface“ Gesichtsausdrücken, Lieblingsorten und verwendeter Bildeffekte. Mit diesem Hintergrundwissen habe ich die Personen nach ihrem Verhalten in sozialen Medien befragt, wie beispielsweise, ob sie gerne fotografieren oder sich hübsch finden. Abschließend habe ich selbst ein repräsentatives Selfie jeder Person selbst nachgestellt. 

Das Besondere an dem Fotobuch ist das Cover. Es zeigt das Interface des Instagram Fotomodus, wobei ich statt des Kamerabildes eine Spiegelfolie aufgeklebt habe. Wer das Buch betrachtet, hat das Gefühl, gerade ein Selfie von sich zu machen.

Flickr Instagram Blog LinkedIn